Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz

Evidenzbasiertes BGM

Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz

Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz:

Unternehmen sind auf der Suche nach effektiven Mitteln, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu steigern. Sie setzen dabei auf das sogenannte „evidenzbasierte BGM“. Doch was bedeutet das eigentlich?

Ich habe im Podcast Axel Wertz zu Gast. Er erläutert, worauf es beim evidenzbasierten BGM ankommt.

Podcast-Episode: Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz

Wer ist Axel Wertz?

Axel Wertz absolvierte nach dem Abitur ein Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Studienschwerpunkte waren der Behindertensport und die Rehabilitation mit dem Schwerpunkt Psychisch Kranke/Verhaltensauffälligkeiten; Biomechanik, Motopädie und Körperbehinderte. Nach erfolgreichem Abschluss war er einige Jahre in einer Psychiatrischen Landesklinik und als Dozent an einer -fachschule für Sozialpädagogik tätig. Den damaligen mehrfachen Deutschen Meister in der Leichtathletik zog es 1998 beruflich zum TSV Bayer Dormagen. Seither begleitet Axel das BGM der Bayer AG und ist darüber hinaus seit 2014 als Geschäftsführer der TSV Bayer Dormagen Gesundheits GmbH bundesweit und international für Konzerne, aber auch für KMU tätig. Bei seiner Arbeit legt er besonderen Wert darauf, BGM ganzheitlich, multiprofessionell und Kennzahlen basiert zu betrachten. Mit rund 24 Jahren im Thema, dürfen wir ihn ruhig als einen der „alten Hasen“ der Branche bezeichnen.

Was bedeutet BGM für Axel?

Zu meinen ersten Fragen im Interview zählte: Was bedeutet BGM für dich und wie erklärst du anderen deine Arbeit?

Axel erzählte mir, dass er es ganz spannend findet, wie sich das Thema in den vergangenen Jahren gewandelt hat. Früher musste er vermehrt erklären, was BGM ist, doch heutzutage beobachtet er, dass immer mehr Menschen Berührungspunkte mit dem BGM schon hatten oder sogar haben. Axel erklärt sich das durch den Wandel der Arbeitswelt: Fachkräftemangel, Digitalisierung, etc. Diese Themen sind eng mit dem BGM verknüpft, weshalb es automatisch in den Fokus rückt. Außerdem betonte Axel, dass immer mehr betriebliche Akteure und Gesundheitsmanager tätig sind, die das BGM ebenfalls vorantreiben.

Wenn er die Frage gestellt bekommt, was er den ganzen Tag macht, dann erzählt er, dass er sich um die Gesundheit von Beschäftigten kümmert und Unternehmen dabei unterstützt eine Gesundheitskultur zu entwickeln. Dabei stehe der Mensch selbst, aber auch die Ziele und Bedürfnisse der Unternehmen, die ihn beauftragen, im Mittelpunkt seines Interesses und Handelns. Er managet dabei aber nicht die Gesundheit der Menschen, wie einige denken, sondern er unterstützt die Menschen dabei, ihre Gesundheit über den beruflichen Kontext hinaus, optimal zu gestalten. Das ist aber nur eine Seite der Medaille. Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten und deren Leistungsfähigkeit hängen unmittelbar zusammen. Insofern ist der Unternehmenserfolg mittels professionellem BGM eng geknüpft an die Etablierung und Optimierung gesundheitsförderlicher Arbeitsbedingungen. Unternehmen gibt er dabei Hilfe zur Selbsthilfe, da 80% dessen, was Sie benötigen, um BGM zu implementieren bereits vorhanden sind.

Was ist BGM für Axel nicht?

Nach kurzer Überlegung antwortete Axel, dass das im Auge des Betrachters liegt, es jedoch einige Rahmenbedingungen gibt, an die die Orientierung bieten (z.B. gesetzliche Vorgaben, oder den Gesundheitsförderprozess aus dem Handlungsleitfaden Prävention der GKV). Doch eine Sache gab es, die ihm schwer im Magen lag. Er nannte sie ,,Alibi-Veranstaltungen“, dazu zählen z.B. Wettbewerbe für Beschäftigte, Mitgliedschaften im Fitnessstudio, Gesundheitstage, Obstkörbe usw.

Sicherlich hat jeder dieser Maßnahmen eine Berechtigung, insbesondere als Motivationshilfe. Aber wenn es nur bei dieser einen, isolierten, Veranstaltung bleibt, dann reicht es nicht, so Axel. Die Folgen von einmaligen Veranstaltungen sind nicht nur verpasste Unternehmensziele, sonder mitunter auch enttäuschte Beschäftigte, die nicht nachvollziehen können, wohin die Reise führen soll; selbst wenn die Aktion an sich Spaß gemacht hat.

Axel erzählte mir, dass solche Veranstaltungen aber auch durchaus sinnvoll genutzt werden können, beispielsweise als Kick-Off für das BGM an sich oder als Rahmen nachfolgender Maßnahmen.

Wenn ein Gesundheitstag durchgeführt wird, dann sollte er nicht nur veranstaltet werden, weil Budget dafür vorgesehen ist, sondern als Einstieg für Folge-Projekte.

Beispiel: Ihr plant einen Gesundheitstag zum Thema ,,Stress“. Ihr bietet verschiedene Stressmessungen und Workshops an. Anschließend stellt sich heraus, dass viele Mitarbeitenden gestresst sind. Dann nutzt diese Ergebnisse und leitet neue Maßnahmen wie Entspannungskurse oder Seminare ein. Zeigt den Mitarbeitenden, dass ihr die Bedürfnisse und Ergebnisse ernst nehmt und Taten folgen lasst.

Was ist evidenzbasiertes BGM?

Kurz und knapp ausgedruckt von Axel ,,Tue nur das, was wirkt.“ und was im besten Falle zu den Kennzahlen oder den Punkten, die man erhoben hat, die höchste Wahrscheinlichkeit bietet, auch Einfluss nehmen zu können.

Eine ausführliche Erklärung, anhand eines Beispiels, bekommst du von Axel ab Minute 19.

Fazit: Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz

Schrittzähler und Obstkörbe können noch lange nicht die Gesundheit der Beschäftigten verbessern. Deswegen empfiehlt es sich immer nach der Evidenz der geplanten Maßnahmen zu fragen. Hinterfragt, ob diese Maßnahmen wissenschaftliche Belege für ihre Wirksamkeit haben, sowohl gesundheitlich als auch betriebswirtschaftlich. Reduziert ggf. eure Angebote und setzt auf nachweislich wirksame Maßnahmen in einer klaren BGM Struktur multimodal aufeinander aufbauen und multiprofessionell umgesetzt werden. Setzt Euch erreichbare Ziele, nutzt die Strukturen, die es gibt und macht Euch schlau, was wirkt, um regelmäßig die Wirksamkeit Eures BGM zu überprüfen. So gelingt es Euch ein evidenzbasiertes BGM, das zu Euch und Eurer Firma passt, zu schaffen.

YouTube: Evidenzbasiertes BGM | Interview mit Axel Wertz

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtFdmlkZW56YmFzaWVydGVzIEJldHJpZWJsaWNoZXMgR2VzdW5kaGVpdHNtYW5hZ2VtZW50IHwgSW50ZXJ2aWV3IG1pdCBBeGVsIFdlcnR6IHwgQkdNIFBvZGNhc3QmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzhRb2w0d0I1MlkwP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Sozial-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und Abonniere unseren Newsletter:
https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite:
https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram:
https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel:
https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange:

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein wichtiges Thema, das immer mehr Unternehmen auf den Plan ruft. Denn gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind die Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb. Doch was genau ist Betriebliches Gesundheitsmanagement eigentlich? Und welche Schritte müssen unternommen werden, um es erfolgreich umzusetzen? Martin Lange gibt in seinem Praxishandbuch Betriebliches Gesundheitsmanagement konkrete Antworten auf diese Fragen und im heutigen Interview gibt er einen kleinen Einblick in sein Buch.

Podcast-Episode: Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

BGM im Home-Office - Martin Lange

Hier die Kontaktdaten von Prof. Dr. Martin Lange:

Mail: mlange@ist-hochschule.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/martin-lange-608486249/

Dieses Jahr wurde das Praxishandbuch fürs BGM veröffentlicht. Es hat mehr als 600 Seiten, erzählt Martin. Dabei sollten es nie so viele Seiten werden. Grob waren 300 Seiten geplant, doch hatten die anderen Autoren so viele Ideen, dass es nun ein 636-Seiten-Werk geworden ist.

Für wen ist das Buch?

Martin empfiehlt sein Buch für Anwender des BGM, die den eigenen Wissenshorizont erweitern möchten. In dem Buch wurde auf eine emotionale und leichte Sprache verzichtet. Jedoch ist es auch keine hochkomplexe Sprache. Alle Autoren haben neutral und wissenschaftlich fundiert geschrieben. Martin beschreibt das Buch zudem als seriös und sagt, dass das Buch an manchen Stellen auch eine schwere Kost ist, vor allem dann, wenn es in die Gesundheitsmodelle reingeht. Doch diese ,,schwere Kost“ hat auch seinen Grund, denn jede/r kann im BGM arbeiten und bei dem verfassen des Werkes war es Martin wichtig, dass jede/r dieses Buch lesen kann, egal welche gesundheitlich wissenschaftlichen Grundlagen der oder die Leser/in mitbringt.

Somit ist das Buch für eine große Bandbreite geeignet, richtet sich aber vorrangig an Entscheider und Umsetzer des BGM.

Wie ist das Buch aufgebaut?

Das Buch behandelt alle Themen, die im BGM wichtig sind. So werden einmal die gesundheitswissenschaftlichen Grundlagen zu Beginn des Buches erklärt, dann geht es über in den Ablauf des BGM: Strukturaufbau, Prozesse und Ergebnisse. Am Ende folgt ein Ausblick in die Zukunft, wozu z.B. Agilität, New Work oder Arbeit 4.0 zählen.

Was sicherlich interessant ist, wenn du überlegst das Buch zu kaufen: Es wird in allen Kapiteln praxisorientiert geschrieben, so werden auch die Effekte von Maßnahmen erläutert.

Auf die einzelnen Kapitel gehen wir in der Episode genauer ein, also wenn du mehr erfahren möchtest, dann höre in den Podcast.

Fazit: Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

Das Praxishandbuch ist ein Nachschlagewerk für alle, die sich mit dem BGM auseinandersetzen. Es verbindet Theorie und Praxis und verzahnt diese gleichzeitig mit neuen Denkansätzen für eine komplexe Arbeitswelt. Den wachsenden Herausforderungen, wie Fachkräftemangel, Digitalisierung oder auch Agilität sind nur drei von vielen Herausforderungen, der wir uns in der heutigen Arbeitswelt stellen müssen. Doch mittels eines funktionierenden BGM kann man diese Aufgaben meistern.

YouTube: Buchempfehlung: Praxishandbuch BGM von Prof. Dr. Martin Lange

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtCdWNoZW1wZmVodW5nIHwgUHJheGlzaGFuZGJ1Y2ggQmV0cmllYmxpY2hlcyBHZXN1bmRoZWl0c21hbmFnZW1lbnQgfCBCR00gQnVjaCZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs1MjUmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzI5NSZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvdnJ3ODQ2RmpGWUk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Sozial-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und Abonniere unseren Newsletter:
https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite:
https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram:
https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel:
https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri:

Oft stehen Unternehmen vor der Frage: Warum soll ich ein BGM einführen? Lohnt das überhaupt?

Um Euch nicht nur theoretisch zu erklären, warum jedes Unternehmen ein BGM einführen sollte, sondern auch aus der Praxis zu berichten, habe ich mich wieder ins Auto gesetzt, um ein Podcast-Interview aufzunehmen.  

Mein Weg führte mich nach Waren an der Müritz zur Agentur ,,4eck Media“. Dort traf ich auf den Unternehmer Matthias Petri, der mit seinem Bruder zusammen diese Agentur gründete.

Matthias gibt einen Einblick in sein Unternehmen und seine BGM-Maßnahmen. Auch das Thema Arbeitgeberattraktivität und Recruiting besprechen wir im Podcast. Zusätzlich gibt er 3 simple Hacks für ein optimales Recruiting mit auf den Weg.

Podcast-Episode: BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

Hier die Kontaktdaten von Matthias Petrie:

E-Mail: info@4eck-media.de

Telefon: 03991 7787032

Website: https://4eck-media.de/

TutKit: https://www.tutkit.com/de

Wer ist Matthias Petri?

Matthias Petri ist einer der zwei Geschäftsführer von ,,4Eck Media“. Die Agentur hat sich auf Design und Entwicklung spezialisiert. Außerdem haben sie das Portal ,,TutKit.com“ gegründet. Dieses Portal richtet sich an Privatkunden, Institutionen und Firmen, die ihr Know-how für digitale Werkzeuge erweitern wollen. Verschiedene Online-Kurse über Bildbearbeitung bis hin zum Newsletter-Marketing können genutzt werden. Auch gibt es diverse Vorlagen für Plakate, Broschüren etc.

Wenn man das so hört, müsste man davon ausgehen, dass Matthias irgendetwas in Richtung ,,Mediendesign“ studiert oder gelernt hat, oder? Doch dem ist nicht so. Matthias ist studierter Polizist. Kam dank des Besuchs von George Washington Bush im Jahr 2006 mit Mediengestaltung in Berührung. Er bot sich bei der Polizei an, diverse Printmedien für diesen Besuch zu gestalten, mit Erfolg!

Auf der Karriereleiter bei der Polizei kletterte er weiter nach oben, wurde Pressesprecher bei der Polizei in Neubrandenburg. Trotzdem entschied sich Matthias, den sicheren Job an den Nagel zu hängen und seinen eigenen Träumen nach zu gehen.

Wie schaut der Unternehmensalltag aus? Wie ist dein Team?

,,Tatsächlich glaube ich, sind wir als Agentur ganz angenehm für die Mitarbeitenden, denn bei uns gibt es keine Überstunden. […] Wir achten sehr stark auf unsere Work-Life-Balance.“ Zusätzlich ergänzte Matthias, dass er bei der Wahl seiner Mitarbeitenden mehr auf das Soziale statt auf das Fachliche setzt. Mit der Begründung, dass man das Fachliche lernen kann.

Und so hat er eine bunte Mischung in seinem Team. Viele haben studiert, doch meist nichts mit Mediengestaltung o.Ä. So ist in seinem Team beispielsweise ein Psychologe oder einen Physiker. Und sie alle sind gewillt, täglich etwas Neues zu lernen, so wie Matthias auch.

Welche Herausforderungen gibt es im Agenturgeschäft?

Vorweg sagte Matthias, dass es diese Herausforderungen wohl nicht nur im Agenturbereich, sondern überall gibt – die Suche nach geeignetem Personal.

Er sagt, dass es schwer ist spezifische Stellen mit dem richtigen Personal zu besetzen. Denn hier in MV, gibt es nicht viele Fachkräfte. Viele Menschen zieht es in die große weite Welt, nicht nach MV. Um dieses Problem zu umgehen, hat 4Eck Media auch Mitarbeiter in andern Regionen oder sogar Ländern, z.B. in der Türkei oder der Ukraine. Des Weiteren passt er sich den Wünschen der Mitarbeitenden an. So gibt es keine Pflicht ins Büro zu kommen. Die Teamkollegen können im Home Office sein oder in einem Coworking Space arbeiten.

Wer Personal sucht, sollte vielleicht auch mal über den Tellerrand hinaus schauen und alte Strukturen durchbrechen.

Wie finde ich neue Mitarbeiter?

Matthias hat mir drei Hacks genannt, mit denen man seine Arbeitgeberattraktivität steigern und potentielle Mitarbeiter gewinnen kann.

  1. Mach dir dein ,,Warum“ klar
  2. Suche dort nach neuen Mitarbeitenden, wo sie auch unterwegs sind
  3. Nutze ,,Push Notifications“
  4. Keine klassischen Stellenanzeigen, werde kreativ
  5. Habe ein Imagevideo

Wen du diese Tipps ausführlich erklärt haben möchtest, solltest du nochmal in den Podcast hören.

Fazit: BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg eines Unternehmens. Durch die Einführung von Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter wird sichergestellt, dass diese leistungsfähig bleiben und dem Unternehmen langfristig erhalten bleiben. Gleichzeitig trägt es dazu bei, neue Mitarbeiter zu gewinnen und die Bindung der bestehenden Mitarbeiter an das Unternehmen zu stärken.

YouTube-Episode: BGM in der Agentur | Interview mit Matthias Petri

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtCR00gaW4gZGVyIEFnZW50dXIgfCBQcmF4aXNiZWlzcGllbCBCZXRyaWVibGljaGVzIEdlc3VuZGhlaXRzbWFuYWdlbWVudCZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs1MjUmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzI5NSZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvcDExVEZia24tQjA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Sozial-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und Abonniere unseren Newsletter:
https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite:
https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram:
https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel:
https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Gesunde Kantine am Beispiel SAP

Gesunde Kantine am Beispiel SAP

Gesunde Kantine am Beispiel SAP

Gesunde Kantine:

Eine gesunde Ernährung ist die Grundlage für ein starkes Immunsystem. Wenn deine Mitarbeitenden regelmäßig krank sind, kostet das nicht nur Nerven, sondern auch Geld.

Die SAP geht mit gutem Beispiel voran und zeigt, wie mit einer modernen Betriebsgastronomie nicht nur die AU-Tage weniger werden, sondern auch die Arbeitgeberattraktivität steigt und die Unternehmenskultur gestärkt wird.

Was genau die SAP tut und wie sich in der Betriebsgastronomie Kennzahlen ergeben, darum geht es jetzt im Podcast.

Podcast-Episode: Gesunde Kantine am Beispiel SAP

Früher wurden die ersten Mittagsverpflegungen eingeführt, damit die Mitarbeitenden nicht mehr nachhause laufen müssen, um zu essen. So konnte Zeit im Unternehmen gespart werden und die Produktionen konnten länger laufen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich dann die ersten Kantinen, in denen man zu kleinem Geld satt wurde. Heute gibt es immer noch diese Kantinen, die einfach Mittel zum Zweck sind, doch gibt es auch hier und da attraktive Betriebsgastronomien. Sie wollen die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Konzentration fördern – und das langfristig. Die Arbeitswelt wandelt sich, also muss die Betriebsgastronomie sich ebenfalls weiterentwickeln. Dies hat auch SAP erkannt und hat die eigenen Betriebsgastronomie neugestaltet.

Wie hat sich die Kantine bei der SAP gewandelt?

Laut dem personalmagazin ist die einstige Speiseanstalt zu einem Verpflegungstempel geworden. Denn sie haben erkannt, dass gesundes Essen eine enorme Auswirkung auf die Gesundheit hat und damit Krankentage reduzieren kann. Zusätzlich hat die SAP es sich zu Aufgabe gemacht, das Verpflegungsangebot auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden abzustimmen. Je leckerer das Essen ist, desto höher ist die Arbeitgeberattraktivität. Bedeutet aber nicht, dass täglich Currywurst oder Schweinebraten auf den Tellern landet. Diese Gerichte sind nicht gerade gesundheitsförderlich und sorgen zusätzlich für ein Mittagstief, dass nicht gerade die Leistungsfähigkeit unterstützt.

Somit ist das Ziel, dass die Mahlzeiten die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit fördern und keine Mittagstiefs hervorrufen. Außerdem soll das Angebot vielfältig und zielgruppengerecht sein. Denn wir Menschen wechseln wohl lieber den Arbeitsplatz als unsere Essgewohnheiten.

Welche Kennzahlen hat SAP entwickelt?

Sicherlich stellt man sich nun die Frage, wie SAP messbare Ergebnisse erzielt. Immerhin ist jeder Mitarbeiter sehr individuell und so auch seine Essgewohnheit. Außerdem stellen sich auch noch die Fragen: Wie steht es um die Kosten? Wie zufrieden sind die Mitarbeitendend?

SAP hat einen eigenes Catering-Management entwickelt, dass regelmäßig folgende Kennzahlen prüft:

  1. Wirtschaftlichkeit und Kosten
  2. Gastronomische Qualität
  3. Gesundheit
  4. Ökologie
  5. Gästezufriedenheit

Die einzelnen Kennzahlen erkläre ich euch nochmal ausführlich im Podcast. Hört jetzt rein.

Habt ihr eine Kantine im Betrieb? Wie gesund ist euer Essen? Schreibt mir dazu eine Nachricht. Hier die KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode:Gesunde Kantine am Beispiel SAP

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtHZXN1bmRlIE1pdHRhZ2Vzc2VuIGYmdXVtbDtyIG1laHIgTGVpc3R1bmdzZiZhdW1sO2hpZ2tlaXQgYW0gQXJiZWl0c3BsYXR6IHwgR2VzdW5kZSBLYW50aW5lIGJlaSBTQVAmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1ZQeUp3Y3pUanNRP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz:

In unserer schnelllebigen Zeit kommt es immer häufiger vor, dass Menschen ihre Ernährung vernachlässigen. Dabei ist gesunde Ernährung nicht nur wichtig für unsere Gesundheit, sondern auch für unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden.

In dieser Episode zeige ich dir 3 Tipps, wie du dich auch an deinem Arbeitsplatz gesund und ausgewogen ernähren kannst.

Podcast-Episode: 3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Vorteile einer gesunden Ernährung

Eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz hat viele Vorteile. Du kannst dich besser konzentrieren, bist produktiver und hast mehr Energie. Auch dein allgemeines Wohlbefinden wird verbessert. All dies führt dazu, dass du am Ende des Tages zufriedener bist.

Wenn du gesund isst, reduzierst du dein Risiko, an einer Krankheit zu erkranken. Viele Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und bestimmte Krebsarten, können durch eine gesunde Ernährung verhindert oder zumindest gelindert werden. Außerdem fühlst du dich fit und vital und hast seltener gesundheitliche Beschwerden.

Doch auch deine Leistungsfähigkeit und Konzentration werden durch eine gesunde Ernährung verbessert. Denn Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe sorgen dafür, dass dein Körper richtig funktioniert. So kannst du dich besser konzentrieren und die Dinge effektiver erledigen.

Deine Psyche profitiert ebenfalls von einer gesunden Ernährung. Gesunde Nahrungsmittel wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse liefern deinem Körper die notwendigen Nährstoffe, um Stress abzubauen und dich zu entspannen. So fühlst du dich nicht nur besser, sondern bist auch weniger anfällig für Depressionen und andere psychische Erkrankungen.

All dies führt dazu, dass du am Ende des Tages zufriedener bist. Denn du hast nicht nur etwas für deine Gesundheit getan, sondern auch für deine Leistungsfähigkeit und dein allgemeines Wohlbefinden.

3 Tipps für eine gesunde Ernährung

Hier folgen meine drei Tipps, wie du die gesunde Ernährung am Arbeitsplatz positiv unterstützen kannst.

  1. Regelung der Pausenzeiten
    • Viele von uns haben den ganzen Tag über keine Zeit für eine ausgiebige Mittagspause und greifen daher zu ungesunden Snacks oder Fast Food. Dabei ist es so wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen und etwas Gesundes zu essen. Natürlich ist es nicht immer leicht, sich an diese Regel zu halten, aber wenn du dich erst einmal daran gewöhnt hat, fällt es dir mit der Zeit immer leichter. Daher: Führe eine geregelte Pausenzeit ein, z.B. 12:00-12:30 Uhr.
  2. Pausenraumgestaltung
    • In vielen Büros gibt es einen Aufenthaltsraum mit Küche, wo man sich in der Mittagspause verpflegen kann. Achte bei der Gestaltung des Raumes darauf, dass er hell und freundlich ist. Eine bequeme Sitzgelegenheit sollte auch nicht fehlen, damit du dich nach dem Essen entspannen kannst.
  3. Gesunde Snacks
    • Es ist wichtig, auch am Arbeitsplatz gesund zu essen und ausreichend zu trinken. Denn nur wer sich gut ernährt, kann auch leistungsfähig sein. Vielleicht kannst du dir etwas von anderen Unternehmen abschauen: Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern inzwischen eine Vielzahl an gesunden Snacks an, damit diese nicht nur satt, sondern auch gesund durch den Tag kommen. Dazu gehören frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und selbstverständlich auch Wasser und ungesüßte Tees.

Fazit: 3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Aufgrund der vielen positiven Aspekte, die eine gesunde Ernährung mit sich bringt, lohnt es sich auf jeden Fall, sich damit auseinanderzusetzen und die eigenen Essgewohnheiten bewusst zu gestalten. Dabei ist es wichtig, aktiv zu werden und nicht alles dem Zufall oder den Umständen zu überlassen. Wer seine Ernährung bewusst gestaltet, kann sich auf lange Sicht nicht nur gesünder ernähren, sondern auch besser fühlen und mehr Vitalität und Energie haben.

Ernährst du dich gesund auf Arbeit? Welche Tipps hast du noch? Schreib mir eine Nachricht. Hier die KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: 3 Tipps für gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDszIFRpcHBzIGYmdXVtbDtyIGVpbmUgZ2VzdW5kZSBFcm4mYXVtbDtocnVuZyBhbSBBcmJlaXRzcGxhdHogfCBCR00mcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3lhTEZEb0p1Rld3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Buchempfehlung: Money – Tony Robbins

Buchempfehlung - Money von Tony Robbins

Buchempfehlung: Money – Tony Robbins

Buchempfehlung: Money – Tony Robbins:

Du bist noch auf der Suche nach einem guten Buch im Bereich des BGM? Möchtest aber keinen 1000-Seiten-Schinken lesen, der nur das beinhaltet, was du schon weißt? Wie wäre es mit einem Buch, dass sich mit der finanziellen Freiheit beschäftigt und gleichzeitig noch einige ,,Aha-Effekte“ für ein BGM parat hält?
Dann haben wir jetzt eine Buchempfehlung für dich – Money von Tony Robbins.

Podcast-Episode: Buchempfehlung: Money – Tony Robbins

Buchempfehlung - Money von Tony Robbins

Was beinhaltet das Buch ,,Money“?

In dem Buch werden 7 einfache Schritte zur finanziellen Freiheit erklärt. Außerdem befasst es sich mit vielen Bereichen, von der Börse, über Persönlichkeit, bis hin zu Investment.  Hier für den Podcast haben wir uns folgenden Bereich genauer angeschaut:

Management und Führung

Tony Robbins hatte Mary Callahan Erdoes zu Gast. Sie ist CEO und für 250.000 Mitarbeiter verantwortlich.

Er stellte Ihr folgende Frage: Wie definieren Sie Führung?
Mary Callahan Erdoes sagte: ,,Es ist wichtig, dass man nicht Management mit Führung verwechselt. Für mich bedeutet Führung, dass man niemanden um Dinge bittet, zu denen man selbst nicht bereit wäre. Es bedeutet jeden Morgen aufzuwachen und die eigene Organisation zu einem besseren Ort zu machen. Ich bin tief davon überzeugt, dass ich für die Menschen von J.P. Morgan arbeite und nicht umgekehrt. Und deswegen versuche ich weiter zu blicken als die Menschen selbst. Als ehemalige Portfoliomanagerin, Kundenberaterin und Geschäftsspatenleiterin, weiß ich, was wir für unsere Kunden leisten können. Daher betrachte ich meinen Job nicht nur als Führung unseres Teams, sondern als eine Aufgabe bei der ich Seite an Seite mit ihnen für die Erreichung unserer Ziele kämpfe. Ich glaube, dass man in vielerlei Hinsicht als Führungskraft geboren wird, aber das heißt nicht, dass man nicht ständig an sich arbeiten muss, um die eigenen Führungsqualitäten zu verbessern und herauszufinden, was sich bewährt und was nicht. Der Führungsstil ändert sich mit den jeweiligen Personen und Situationen, aber die grundlegenden Leitprinzipien bleiben dieselben.

Es ist wichtig, dass man nicht Management mit Führung verwechselt. Als Führungskraft sollte man voran gehen und niemals Aufgaben verteilen, die man selbst nicht machen würde.

Fazit: Buchempfehlung: Money – Tony Robbins

Denkanstöße für das BGM findet man nicht nur in dicken BGM-Schinken, manchmal muss man auch in andere Bücher schauen, um sich im BGM weiterzuentwickeln. Money ist eines von ihnen. Welche Bücher könnt Ihr noch für ein BGM empfehlen? Schreibt es uns! Hier unsere KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: Buchempfehlung: Money – Tony Robbins

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtCdWNoZW1wZmVobHVuZzogTW9uZXkgLSBUb255IFJvYmJpbnMgfCBUaXBwcyBmJnV1bWw7ciBkYXMgQkdNIHwgV2FzIHplaWNobmV0IGVpbmUgRiZ1dW1sO2hydW5nc2tyYWZ0IGF1cz8mcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLy1vSGdxZmYyMGFvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Mein BGM funktioniert nicht – was tun?

Mein BGM funktioniert nicht - was tun?

Mein BGM funktioniert nicht – was tun?

Mein BGM funktioniert nicht – was tun?:

,,Wir haben ein BGM schon probiert, aber es funktioneirt nicht.“ ,,BGM ist nichts für uns.“ ,,BGM ist zu aufwendig.“ ,,Für BGM haben wir keine Zeit.“

Diese und viele weitere Sätze haben wir schon oft gehört. Würden wir jedes Mal einen Euro dafür bekommen, wären wir schon echt reich … fast Millionäre.

Die Aussagen sind billige Ausreden, denn BGM ist für jedes Unternehmen von Vorteil. Egal ob kleine, mittelständische oder große Unternehmen – jeder profitiert von einem ganzheitlichen BGM.

Warum und wieso Ihr jetzt dem BGM nochmal eine Chance geben solltet, erfahrt Ihr heute im Podcast.

Podcast-Episode: Mein BGM funktioniert nicht – was tun?

Was sind häufige Fehler bei der Einführung von BGM-Maßnahmen?

Vier Fehler treten häufig bei der Einführung von BGM-MAßnahmen auf, die Ihr unbedingt vermeiden solltet.

  1. Zu einseitiges BGM
    • ein Fitnessstudio allein reicht nicht, auch wenn es diverse Kurse anbietet
    • alle drei Säulen des BGMs sollten einfließen und berücksichtigt werden
    • Mitarbeiterbefragungen nutzen, um die Bedürfnisse zu kennen und zu berücksichtigen
  2. BGM-Maßnahmen werden nicht ausreichend kommuniziert
    • Großen Umfang an Angeboten, aber die MA bleiben aus?
    • mehr kommunizieren: Flyer aufhängen, E-Mails rausschicken, Mitarbeiter persönlich ansprechen
  3. Stakeholder werden nicht einbezogen
    • frühzeitig die Führungskräfte ins BGM einbinden und an der Implementierung beteiligen
    • Organisatorische Last auf viele Schultern verteilen, damit das BGM langfristig ein voller Erfolg wird
  4. Nur Fehlzeiten und Krankenstände werden betrachtet
    • man kann den wirtschaftlichen Nutzen nicht nur an den sinkenden Fehlzeiten messen
    • auch an die Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation denken
    • geringe Fluktuation und Produktivität sind genauso wichtig für den Erfolg des Unternehmens

Was sollte ich bei der (erneuten) Einführung des BGM beachten?

Ganz wichtig, setzt Euch Ziele. Diese Ziele sollten Inhalt, Ausmaß und Zeit beinhalten. Hier ein Beispiel für Euch:

Ich möchte den Krankenstand um 2% sinklen lassen, in den nächsten 12 Monaten.

Das Ziel? Den Krankenstand senken.

Das Ausmaß? Um 2%.

Die Zeit? In den nächsten 12 Monaten.

Habt Ihr Euch ein Ziel gesetzt, könnt Ihr nun Maßnahmen drum herum bauen, die Euch auf dem Weg zum Ziel unterstützen.

Fazit: Mein BGM funktioniert nicht – was tun?

BGM funktioniert nicht – gibts nicht. Jedes BGM kann funktionieren, es ist nur wichtig, dass man einen strukturierten Plan und ein Ziel hat. Macht nicht die typischen Fehler, die oben aufgeführt sind und haltet Euch an unsere Tipps, dann wird auch Euer BGM erfolgreich.

Wie läuft Euer BGM aktuell? Vor welchen Herausforderungen steht Ihr? Schreibt es uns! Hier unsere KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: Mein BGM funktioniert nicht – was tun?

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNZWluIEJHTSBmdW5rdGlvbmllcnQgbmljaHQgLSB3YXMgdHVuPyBUaXBwcyBmJnV1bWw7ciBlaW4gQkdNIHwgQmV0cmllYmxpY2hlcyBHZXN1bmRoZWl0c21hbmFnZW1lbnQmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2VYc0k1VjIzWnNFP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Q&A BGM an mehreren Standorten

Q&A BGM an mehreren Standorten

Q&A BGM an mehreren Standorten

Q&A BGM an mehreren Standorten:

Heute geht unser Q&A in die zweite Runde. Sarah hatte noch eine zweite Frage im Gepäck, sie wollte wissen: Wie kann ein BGM in einem Unternehmen mit mehreren Standorten funktionieren?

Diese Frage klären wir heute und geben Euch wichtige Tipps mit auf den Weg, die Ihr bei einem BGM an mehreren Standorten beachten solltet.

Hast auch du eine Frage rund ums BGM an uns, dann schreib gern eine E-Mail.

Podcast-Episode: Q&A BGM an mehreren Standorten

Was war nochmal der Unterschied von BGM und BGF?

Wer Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) etabliert, möchte die Gesundheitsressourcen aufbauen und Belastungen reduzieren. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist, wie der Name schon sagt, ein Management. Dies wird im Unternehmen etabliert und schafft einen nachhaltigen Aufbau von Strukturen und Prozessen. Das BGM beinhalte z.B. die BGF, aber auch das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) oder den Arbeitsschutz.  

Wie kann ich ein BGM an mehreren Standorten umsetzen?

Ein BGM für mehrere Standorte aufzubauen und umzusetzen ist eigentlich gar nicht so schwer. Oberste Priorität ist, dass Ihr jeden Standort einzeln betrachtet. Was heißt das nun? Schickt nicht ein und denselben Fragebogen an alle Mitarbeitenden. Dann kommt nur der Durchschnitt raus und auf die Verschiedenen Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeitenden könnt Ihr so nicht eingehen.

Nehmt Euch Zeit für die verschiedenen Standorte und entwickelt unterschiedliche Befragungen, um so individuell auf die Beschäftigten eingehen zu können. Einer eurer Standorte ist vielleicht eine Produktion, der nächste ein Verkauf usw. Die vorherrschenden Belastungen sind also überall unterschiedlich und es bedarf unterschiedliche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung.

Kann man das BGM für mehrere Standorte auch auf ein Großunternehmen reproduzieren?

Ganz klar: ja. Ein großes Unternehmen mit 300 Mitarbeitenden lässt sich auch auf splitten und zwar in die verschiedenen Abteilungen. Auch hier ist es von großer Wichtigkeit, jede Abteilung einzeln zu betrachten, denn auch hier hat jede Abteilung andere Bedürfnisse, welche analysiert werden müssen. Erst dann können passende Maßnahmen geplant und umgesetzt werden.

Wie finde ich gute BGM-Dienstleister für mehrere Standorte?

Einen guten Dienstleiter für das BGM zu finden, stellt sich für viele als Herausforderung. Bestenfalls hat er eine angemessene Preisvorstellung, ist geschult, kommunikativ, freundlich und ist flexibel.

Als kleines Beispiel:

Euer Unternehmen hat 10 Standorte. Eure Befragung hat ergeben, dass sich drei Standorte Rückenschulkurse wünschen, an vier weiteren Standorten wünschen sich die Mitarbeitenden ergonomische Arbeitsplätze und die anderen drei Standorte bitten um Autogenes Training.

Ihr werdet für diese verschiedenen Wünsche nur selten den einen Anbieter finden, der alles abdecken kann. Also sucht Euch doch ruhig für jede geplante Maßnahme einen eigenen Anbieter. Verschiedene Online-Plattformen listen Dienstleister für gesundheitsfördernde Maßnahmen auf. Dazu gehört z.B. ,,Machtfit“, sie haben diverse Anbieter und Angebote aus den Bereichen: Fitness, Wellness, Ernährung und vieles mehr.

Fazit: Q&A BGM an mehreren Standorten

Ein BGM ist immer möglich, egal wie groß ein Unternehmen ist und egal wie viele Standorte es gibt. Wichtig ist nur, dass Ihr nicht alle Mitarbeitenden über einen Kamm schert und von den Durchschnittswerten ausgeht. Nehmt Euch die Zeit und betrachtet jeden Standort, bestenfalls jede Abteilung einzeln. Es wird sich früher oder später auszahlen – in Form von Leistungssteigerung, Motivation, Fluktuation usw.

An jedem Standort, jeder Abteilung werden die Herausforderungen, Wünsche und Bedürfnisse unterschiedlich sein. Es ist wichtig, darauf individuell einzugehen und Maßnahmen zu schaffen, die auf die Mitarbeitenden zugeschnitten sind.

Wenn Ihr weitere Fragen habt, dann meldet Euch gern. Hier unsere KONTAKTDATEN.

Wollt Ihr aber Euer BGM auf das nächste Level bringen, dann bucht Euch ein kostenfreies 30-minütiges Strategiegespräch.

YouTube-Episode: Q&A BGM an mehreren Standorten

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtXaWUgZnVua3Rpb25pZXJ0IEJHTSBhbiBtZWhyZXJlbiBTdGFuZG9ydGVuPyAgfCBCZXRyaWVibGljaGVzIEdlc3VuZGhlaXRzbWFuYWdlbWVudCB8IEJHTSBQb2RjYXN0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzUyNSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7Mjk1JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9Id09DZHVReU96WT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Mut zur Veränderung – Mentoring für Männer | Interview mit Detlef Koepke

Mut zur Veränderung – Mentoring für Männer | Interview mit Detlef Koepke

Coaching und Mentoring für Männer? Ist das nicht Frauensache?

Detlef Koepke hat sich auf das Thema ,,Männer“ spezialisiert. Denn ihm ist aufgefallen, dass in unserer heutigen Welt, die Männer häufig bis zum bitteren Ende kämpfen, kämpfen und wieder kämpfen, bevor sie sich eingestehen, dass sie Unterstützung brauchen.

Wir leben in einer Zeit, in der Mann bestenfalls erfolgreich ist, ein sportliches Aussehen hat und eine glückliche Beziehung führt. Doch warum? Warum können wir nicht den klassischen Stereotyp ,,Mann“ mal links liegen lassen und auf uns selbst schauen?

Gemeinsam mit Detlef Koepke sprechen wir heute darüber.

Podcast-Episode: Mut zur Veränderung – Mentoring für Männer | Interview mit Detlef Koepke

Wer ist Detlef Koepke?

Detlef Koepke ist ein mutiger Visionär, Experte für Klarheit und er hilft Menschen bei der Entwicklung ihrer Lebensvisionen. Er kennt das Leben als selbständiger Unternehmer, Partner, Vater, Freund, Mentor, Coach und Trainer. Er vermittelt die Regeln und Geheimnisse, die Männern, insbesondere Unternehmern und Dreamteams zu Höchstleistungen und Potentialentfaltung verhelfen.

Mentoring und Coaching – Wo ist der Unterschied?

Mentoring braucht Zeit, denn es basiert auf einer langfristigen Beziehung und hat nicht das Ziel, dem Mentee in kurzer Zeit eine Fähigkeit anzueignen. Bei jedem Mentoring, egal ob Karriere- oder Persönlichkeits-Mentoring, geht darum, sein Selbstvertrauen, sein Selbstbewusstsein und seine Fähigkeiten gleichermaßen weiterzuentwickeln. Mentor und Mentee brauchen Zeit. Zeit für den Aufbau von Vertrauen und zum Erreichen des Ziels.

Bei einem Coaching legen Coach und Coachee ein konkretes Ziel fest. So können beide fokussiert an dem Erreichen des Ziels arbeiten. Hinzu kommt, dass ein Coaching im Vergleich zum Mentoring eher kurzfristig ist. Ein Coach kommt für wenige Stunden, einen Tag oder ein Wochenende. In der Regel sind es selten mehr als drei oder vier Sitzungen. Der Coach setzt bestimmte Fragetechniken ein, um dem Coachee neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Zusammengefasst: Im einem Mentoring geht es um die Entwicklung der Person und nicht um die Erledigung einer Aufgabe wie im Coaching.

Das Lebensrad: Leben, Liebe und Business

Laut Detlef gibt es drei Bereiche, die im Leben in Balance gehalten werden müssen: Leben, Liebe und Business. Doch ihm ist aufgefallen, dass es in der heutigen Zeit vielen schwerfällt, vor allem Männer, diese Balance zu halten. Sie wollen viel zu oft auf vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Themen wie Familie, Partnerschaft oder Freundschaft sind zweitrangig und verlieren an Priorität.

Detlef möchte seinen Klienten verhelfen, ein Bewusstsein für das Lebensrad zu bekommen. Dass möchte erreichen, indem sich jeder Klient die Themen Leben, Liebe und Business selbst definieren soll. Sie sollen schauen, was ihnen in den Bereichen besonders wichtig ist, worauf sie Wert legen oder worauf sie nicht verzichten könnten. Ist dieser erste Schritt getan, kommt das Thema Bewusstsein ins Spiel. Denn wie wir wissen, ist wichtig, Dinge bewusst zu tun. Bewusst genießen, herausfinden, was einem selbst Freude macht. Sich auch mal bewusst einer Herausforderung stellen. Vielleicht die erste weite Reise mit der Partnerin. Zuletzt muss noch das Thema Zeit berücksichtig werden. Auch sie ist Elementar im Lebensrad. Denn man braucht Zeit. Zeit für zum Beispiel Freundschaften oder Familie.

Alles ist ein Prozess, bei dem Detlef als Mentor zur Seite steht. Er möchte seinen Mentee auf dem Weg zur Potenzialentfaltung unterstützen.

Fazit: Mut zur Veränderung – Mentoring für Männer | Interview mit Detlef Koepke

Entscheidungen zu treffen, Lösungen zu finden oder Konflikte zu lösen, kann manchmal sehr herausfordernd sein. Und an diesem Punkt können Mentoren eine große Abhilfe schaffen, denn sie unterstützen einen und drängen dabei weder in die eine, noch in die andere Richtung. Dein Mentor ist dazu da, Dich auf Deinem Wege zu unterstützen.

Wenn Ihr zu dem Thema noch Fragen habt oder uns Euer Feedback mitteilen wollt – hier unsere KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: Mut zur Veränderung – Mentoring für Männer | Interview mit Detlef Koepke

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNdXQgenVyIFZlciZhdW1sO25kZXJ1bmcgfCBNZW50b3JpbmcgZiZ1dW1sO3IgTSZhdW1sO25uZXIgfCBJbnRlcnZpZXcgbWl0IERldGxlZiBLb2Vwa2UgfCBDb2FjaGluZyBmJnV1bWw7ciBNJmF1bWw7bm5lciB8IEJHTSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs1MjUmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzI5NSZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvbjNWSkR0akJNNnc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
Mut Zur Veränderung | Mentoring für Männer

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen: