Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Gesunde Partnerschaft

Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze:

Unsere Gesundheit ist das wichtigste Gut, das wir haben. Und doch vernachlässigen wir sie oft, weil wir uns um so viele andere Dinge kümmern müssen. Wenn es um unsere Partnerschaft geht, ist es aber besonders wichtig, auf unsere Gesundheit zu achten. Denn nur in einer gesunden Partnerschaft können wir glücklich sein.

Ich habe heute Detlef und Konstanze zu Gast, denn in meinen Augen führen die beiden eine gesunde Partnerschaft. Wir sprechen über das Thema Partnerschaft und zeigen Parallelen zum BGM auf.

Podcast-Episode: Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Gesunde Partnerschaft

Wer sind Detlef und Konstanze?

Die Mecklenburger Detlef und Konstanze haben vor einigen Jahren gemeinsam das Projekt ,,Mecklenburger Seen Runde“ ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Radfahrevent, beidem eine 300km und eine 90km Runde durch die Mecklenburgische Seenplatte führen. Außerdem sind beide als Coaches für Paare unterwegs. Detlef füht zusätzlich Männercoachings durch und Konstanze ist als Trauma- und Körpertherapeutin tätig.

Hier geht es zur Homepage von Detlef: https://detlef-koepke.de/

Hier geht es zur Homepage von Konstanze: https://www.korum.biz/

Hier geht es zum Angebot „Love Trail“: https://detlef-koepke.de/love-trail/

Warum sind gemeinsame Ziele in einer Partnerschaft wichtig?

Wenn du in einer gesunden Partnerschaft sein willst, ist es wichtig, dass ihr beide gemeinsame Ziele habt. Diese können kurz- oder langfristig sein und sollten sowohl persönlicher als auch finanzieller Natur sein.

Indem ihr beide an etwas arbeitet und euch darauf fokussiert, kann die Beziehung nur von eurem Engagement profitieren. Wenn ihr aber unterschiedliche Zielsetzungen habt, wird es schwieriger, eine harmonische Beziehung zu führen und möglicherweise scheitert sie.

Kommunikation ist das A und O

In einer gesunden Partnerschaft ist Kommunikation das A und O. Doch leider wird dies oft vernachlässigt oder gar nicht erst richtig angegangen. Dabei kann Kommunikation so viel bewirken! Mit dem richtigen Gespräch können Konflikte gelöst, Bedürfnisse gestillt und Bänder gestärkt werden. Ohne Kommunikation hingegen brodelt es schnell unter der Oberfläche, bis irgendwann die Eskalation kommt.

Wenn ihr in eurer Beziehung also besser kommunizieren wollt, dann solltet ihr Folgendes beachten: Zuerst einmal ist es wichtig, dass ihr offen miteinander redet und euch Zeit füreinander nehmt. Hört euch gegenseitig aktiv zu, versucht zu verstehen was der andere meint und macht keine Vorwürfe. Stellungnahmen wie „du bist ja nie da“ oder „du hörst mir nie zu“ sind schnell gesagt – doch bringen euch nicht weiter. Sag lieber was du brauchst (z.B. „Ich brauche mehr Zeit mit dir“) oder bitte den anderen um Hilfe (z.B. „Könntest du mich bitte beim Abendessen unterhalten? Ich bin heute total gestresst von der Arbeit“). So könnt ihr problemlos über alles reden und Streitereien gehören bald der Vergangenheit an!

Parallelen zwischen einer gesunden Partnerschaft und dem BGM

Auf den ersten Blick sind sie vielleicht nicht direkt erkennbar, doch gibt es viele Gemeinsamkeiten bei einer Partnerschaft und dem Business. Beide starten mit einer Zielsetzung, denn egal ob ein Ausflug oder ein Projekt, ein Ziel wird formuliert. Und dieses Ziel ist der Ausgangspunkt. Gemeinsam fragt man sich ,,Was wollen wir erreichen?“

Im zweiten Schritt werden die Werte, Philosophien und Ideen ausgetauscht. Und man entwickelt gemeinsam einen Weg und findet auf die Frage ,,Wie wollen wir es erreichen?“ eine Antwort.Wichtig ist, dass es kein Richtig und Falsch gibt, denn man kreiert zusammen einen neuen Weg. Offene Kommunikation Hilft dabei, diesen Weg zu gehen.

Fazit: Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Sowohl in einer gesunden Partnerschaft, als auch in einem gesunden Unternehmen stehen gemeinsame Ziele an erster Stelle. Nur wer gemeinsam einen Weg gestaltet, offen miteinander kommuniziert und an einem Strang zieht, kann die gesetzten Ziele erreichen und von einem gesunden Miteinander profitieren.

Welche Parallelen seht ihr bei einem BGM und einer gesunden Partnerschaft? Schreibt mir eine Nachricht. Hier die KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtHZXN1bmRlIFBhcnRuZXJzY2hhZnQgfCBJbnRlcnZpZXcgbWl0IERldGxlZiB1bmQgS29uc3RhbnplIHwgQkdNJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzUyNSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7Mjk1JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9IYWg1aURWR3lZOD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==
Gesunde Partnerschaft | Interview mit Detlef und Konstanze

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Fokus und Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit und Fokus

Fokus und Aufmerksamkeit

Fokus und Aufmerksamkeit:

Wer Fortschritte machen und Projekte rocken möchte, braucht einen Fokus. Dieser Fokus, gepaart mit gezielter Aufmerksamkeit bildet das Fundament. Und wie du nun in diesen Zustand kommst und dir einen Fokus setzt, erfährst du heute im Podcast.

Podcast-Episode: Fokus und Aufmerksamkeit

Warum ist einen Fokus zu haben wichtig?

Setze deinen Fokus auf deine Ziele, dann erreichst du sie auch! Klingt einfach, oder? Zumindest sagt es sich so einfach, denn viele von uns setzen keinen Fokus.

Dabei ist es so genial einen Fokus zu setzen, denn er ist zeigt uns, was wirklich wichtig ist und schafft uns die Möglichkeit, die eigene Aufmerksamkeit voll und ganz auf das Ziel zu richten. Also warum nicht die Gabe nutzen, wenn wir sie haben? Vielleicht ist ein Grund, dass wir viel zu oft im Alltag ,,ja“ sagen, obwohl wir lieber ,,nein“ sagten wöllten. Doch wenn du dein Ziel erreichen möchtest und dich voll und ganz auf die eine Sache fokussierst, dann musst du auch mal ,,nein“ sagen und andere Sachen ignorieren.  

Je fokussierter du bist, desto leichter wirst du auch zu anderen Dingen ,,nein“ sagen.  Denn denk dran, damit sagst du ,,ja“ zu dir selbst.

Wie formuliere ich meine Ziele?

Wenn du einen Fokus setzt, dann probiere dabei positive Gedanken zu haben, die sich ,,hin zu“ statt ,,weg von“ deinem Ziel bewegen.

Wie das nun aussehen kann? Ganz einfach, es fängt bei der Formulierung deines Ziels an. Als Beispiel: Du hast in der letzten Zeit ziemlich viele überschüssige Pfunde angesammelt. Die möchtest du nun reduzieren. Dein Ziel ist ein Gewichtsverlust in Höhe von 5%.

Nun ist es wichtig, dass du dein Ziel ,,hin zu“ richtest und nicht ,,weg von“ und bestenfalls noch den Fokus auf die Gegenwart richtest.

Was das jetzt für unser Beispiel bedeutet? Du sagst dir im Kopf ,,Ich passe wieder in meine Levis Jeans.“ oder ,,Ich fühle mich in meinem Körper wieder wohl.“. Folgende Formulierung solltest du nicht verwenden: ,,Ich möchte nicht mehr dick sein.“, denn diese Aussage suggeriert unserem Unterbewusstsein ,,Ich möchte dick sein.“. Das Wort ,,nicht“ kann unser Gehirn nicht verarbeiten.

Wichtig ist also: Richte deinen Fokus ,,hin zu“.

Fazit: Fokus und Aufmerksamkeit

Damit du deine Ziele erreichst ist es wichtig, dass du einen Fokus hast und dich nicht durch viele andere Dinge ablenken lässt. Probiere dir ein großes Ziel zu setzen, dass du fokussierst. Und um es wirklich zu erreichen, überlege dir ein Ziel, dass in der Gegenwart formuliert ist und sich ,,hin zu“ bewegt.

Wir sind schon ganz gespannt, was eure Ziele sind und wie ihr am Ball bleibt, um sie zu erreichen. Also schreibt uns doch eine Nachricht. Hier unsere KONTAKTDATEN.

YouTube-Episode: Fokus und Aufmerksamkeit

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtGb2t1cyB1bmQgQXVmbWVya3NhbWtlaXQgfCBaaWVsZSBzZXR6ZW4gfCBSaWNodGlnIGZva3Vzc2llcmVuIHxCR00mcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTI1JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsyOTUmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzNwdDg4NjRxM2JVP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Ziele setzen für das neue Jahr!

Ziele setzen für das neue Jahr

Ziele setzen für das neue Jahr!

Ziele setzen für das neue Jahr!:

Braucht Ihr noch gute Vorsätze fürs neue Jahr?
Oder sind die alten noch unangetastet?
Das muss Euch nicht unangenehm sein und klingt eigentlich gar nicht soooo schlimm. Denn im Grunde sind es ja Ziele, die Ihr schon mal habt.
Dann fehlen Euch zu Eurem Glück nur noch ein wenig Elan, ein Zettel und ein Stift. Schreibt Eure Ziele für das neue Jahr doch einfach mal auf!?

Podcast-Episode: Ziele setzen für das neue Jahr!

Ziele setzen für das neue Jahr

Schritt für Schritt zu deinen Zielen

Fangt mit den kleinen Zielen für die kommende Woche an und macht euch eine To-Do-Liste (Wäsche machen, Altglas entsorgen, Weihnachtsbaum entsorgen…).
Dann macht Euch einen Plan, was Ihr bis zum Ende des Monats erreichen wollt. Entwickelt anschließend Ziele für das Jahr und vielleicht fällt Euch noch was ein für den 3-, 5- oder 10-Jahresplan.
Und warum das Ganze? Weil es wichtig ist, seine Ziele immer vor Augen zu haben, nur so werden sie auch greifbar. Am besten Visualisiert Ihr die Ziele und klebt sie Euch an den Kühlschrank. Dann lauft Ihr täglich daran vorbei, habt sie immer wieder vor Augen und sie geraten nicht in Vergessenheit.

Ziele richtig setzen

Alle Ziele bestehen IMMER aus 3 wichtigen Elementen:

  • Inhalt: Was möchte ich? (z.B. „Ich will mein Körperfett reduzieren„); 
  • Ausmaß: Wieviel möchte ich erreichen? (z. B. „Ich will 5 Prozent meines Körperfettes reduzieren“);
  • Zeit: Bis wann möchte ich das Ziel erreichen? (z. B. „Ich will 5 Prozent meines Körperfettes bis zum 30.06.2021 reduzieren).

Eure Ziele könnt Ihr aber auch „SMART“ formulieren:

  • Spezifisch (genau definiert);
  • Messbar (nachvollziehbar, ich kann das Ergebnis kontrollieren);
  • Attraktiv (es sollte Euch immer motivieren, an Eurem Ziel festzuhalten);
  • Realistisch (es soll Euch anspornen, aber auch erreichbar sein!);
  • Terminiert ( konkretes Datum, konkreter Zeitrahmen).

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin!

Warum schriftliche Ziele wichtig sind?

An der Harvard-Universität wurde eine Studie durchgeführt, bei der die Studenten nach Zielen nach dem Studienende befragt wurden. Dabei gab es folgende Ergebnisse:

  • 83% aller Studenten hatten KEINE Ziele (Gruppe A);
  • 14% aller Stundenten hatten Ziele, welche Sie allerdings NICHT schriftlich fixiert haben (Gruppe B);
  • 3% aller Stundenten hatten schriftliche Ziele (Gruppe C).

Nach einigen Jahren wurde überprüft, wie sich das durchschnittliche Jahreseinkommen der jeweiligen Gruppen entwickelt hat. Dabei gab es ein erstaunliches Ergebnis:

  • Gruppe B (Ziele ohne schriftliche Fixierung) verdient 3-mal so viel wie Gruppe A (keine Ziele);
  • Gruppe C (schriftliche Ziele) verdient sogar 10-mal so viel wie Gruppe A (keine Ziele).

Also wenn das nicht motivierend klingt, dann weiß ich auch nicht…also los geht es! Stifte & Zettel raus und dann ran an die Zielsetzungen.

Fazit – Ziele setzen für das neue Jahr!

Vor allem schriftlich fixierte Ziele bringen den entscheidenten Vorteil im Leben. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Ziele immer einen Inhalt, ein Ausmaß und einen Zeitfaktor beeinhalten.

Bei weiteren Fragen zum Thema Zielsetzungen unterstützen wir dich gerne. Auf dieser Seite kannst du uns kontaktieren!

PS.: Du benötigst Hilfe bei der Umsetzung deines BGMs?! Dann bewirb Dich jetzt für unser kostenfreies 30-minütiges Strategiegespräch! (HIER KLICKEN)

YouTube-Episode: Ziele setzen für das neue Jahr!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtaaWVsZSBzZXR6ZW4gZiZ1dW1sO3IgZGFzIG5ldWUgSmFociEgfCBaaWVsZSByaWNodGlnIHNldHplbiB8IFNNQVJUZSBaaWVsZSB8IEJHTSBQb2RjYXN0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzUyNSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7Mjk1JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9PM2ZOd1U5ZktWND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==
Ziele setzen für das neue Jahr!

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Sozial-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und Abonniere unseren Newsletter:
https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite:
https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram:
https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel:
https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen: