Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center:

Ein Lächeln ist die überlegenste Art, dem Gegenüber die Zähne zu zeigen. Okay, das ist jetzt weniger hilfreich, wenn Ihr mit Kunden telefoniert und Euch der andere nicht sieht. Aber auch ein Lächeln kann man hören.

Heute geht es um die Arbeit sowie um ein Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center.

Ihr kennt das? Oder jemanden, der das kennt? Und auch die entsprechenden Belastungen und Beanspruchungen, die so ein Job mit sich bringt?

Dann bleibt dran und nehmt die Tipps für die nächsten Dienste mit!

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Podcast-Episode: Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Welche Belastungen kommen im Call Center alles zusammen?

  1. Physische Belastungen:
    • überwiegend sitzende Tätigkeiten;
    • Bewegungsmangel;
    • Fehlhaltungen;
    • häufig sind die Arbeitsplätze nur einfach und nicht ergonomisch eingerichtet;
    • hohe Stimmbelastung;
    • Arbeiten im Großraumbüro (Belastung durch Wärme, Lärm, Enge).
  2. Psychische Belastungen:
    • Alle physischen Belastungen können uns psychisch beanspruchen (z.B. wenn es zu laut ist und Ihr Euch verstärkt konzentrieren müsst);
    • Zeitdruck;
    • Erfolgsdruck;
    • Monotonie;
    • Unter-/Überforderung;
    • hohe Fremdbestimmtheit, kaum Handlungs- und Zeitspielräume;
    • Arbeitsunterbrechungen durch Fragen/ Anliegen von Kollegen;
    • das Arbeiten im Schichtbetrieb (siehe auch unsere Folge zum BGM im Schichtbetrieb) und die daraus resultierenden Probleme im sozialen Bereich.
  3. Emotionale Belastungen: 
    • Wut, Aggressionen, Beleidigungen, o.ä. die von Anrufern entgegengebracht werden;
    • Anforderung emotionaler Dissonanz (die Anforderung, Gefühle ausdrücken zu müssen, die man in der Situation nicht empfindet).

Kommen Euch die genannten Punkte bekannt vor?

Die Arbeit in einem Callcenter bringt viele Möglichkeiten mit, ein BGM erfolgreich zu integrieren. Da eine (moderne) interne Kommunikation gewährleistet ist, kann man jeden Mitarbeiter erreichen. Und da alle Mitarbeiter technische Vorkenntnisse haben, ist vor allem auch das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement möglich. Auch zu diesem Thema findet Ihr eine passende Folge in unserem „Podcast-Potpourri“. 

In erster Linie ist auf jeden Fall eine Mitarbeiterbefragung von Nöten, um in Erfahrung zu bringen, welche Belastungen am Häufigsten vorkommen bzw. die meisten Mitarbeiter äußern. 

Beispielhafte Maßnahmen für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Abhilfe schaffen könnte man durch:

  • Eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung (ergonomische Maus, Headsets,…);
  • Sportangebote (z.B. digital zeit- und ortsunabhängig);
  • Bewegungsangebote (aktive Pause);
  • Faszientraining (mit Golf- oder Tennisbälle);
  • Ruhezone einrichten (ggf. mit Lärmschutzkopfhörer, „STOP-Shirt“);
  • Stressbälle;
  • Ackerpause (hört auch gern nochmal in diese Folge rein).

Fazit – BGM im Call Center

Mit den genannten Tipps und Tricks sind die Grundlagen für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement gelegt. Und vielleicht fällt uns speziell für Euren Callcenter-Arbeitsplatz noch die eine oder andere individuelle Lösung ein. Meldet Euch gern, wir helfen Euch weiter. Auf dieser Seite kannst du uns kontaktieren! Bis dahin bleibt gesund und lächeln nicht vergessen!

YouTube-Episode: Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtCZXRyaWVibGljaGVzIEdlc3VuZGhlaXRzbWFuYWdlbWVudCBpbSBDYWxsIENlbnRlciZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs3NDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQxNiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvOGVGNlM4YWNfYVE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Call Center

Falls du dich derzeit mit der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements beschäftigst, kann ich dir den Artikel „Einführung des BGM“ empfehlen.

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.