Neue Vorsätze für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement nutzen

Neue Vorsätze für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement nutzen:

Es ist wieder so weit: Das neue Jahr hat begonnen und jeder möchte Vorsätze für ein gesünderes Leben beschließen. Um die guten Vorsätze der Arbeitnehmer zu unterstützen, kann ein Betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen unterstützend tätig sein!

Lass uns gemeinsam herausfinden, welche Vorsätze sie die Deutschen vornehmen und welche Maßnahmen du im Rahmen des BGM’s einsetzen kannst.

Podcast-Episode: Neue Vorsätze für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement nutzen

Welche Vorsätze haben die Deutschen?

Im Dezember 2020 führte die YouGov eine Befragung zu den Neujahrsvorsätzen der Deutschen durch. Rund 2.000 Erwachsene wurden hierfür befragt. Ich weiß, dass du Studie schon eine Weile zurück liegt, trotzdem denke ich, dass sich die Vorsätze nicht groß verändert haben – eher verstärkt.

Hier die Ergebnisse:

  • 31% der Befragten möchten sich gesünder ernähren
  • 30% möchten mehr Sport treiben
  • 19% Befragten haben das Ziel mehr Geld zu Sparen
  • 16% nehmen sich vor umweltbewusster zu handeln
  • 14% haben als Vorsatz, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen
  • 11% möchten mehr zu gesundheitlichen Vorsorgeterminen gehen
  • 8% haben das Ziel weniger oder gar nicht mehr zu rauchen
  • 6% wollen den Alkoholkonsum minimieren

Wie kann ich die Vorsätze im Rahmen des BGMs unterstützen?

Ich möchte dir am Beispiel der gesunden Ernährung zeigen, wie du deine Mitarbeitenden unterstützen kannst:

Als Arbeitgeber kannst du die gesunde Ernährung deiner Mitarbeiter unterstützen, indem du diese ermutigst, neue und gesunde Nahrungsmittel in ihren Alltag einzubinden. Einige Beispiele für Maßnahmen, die du als Unternehmer ergreifen kannst, um den Neujahrsvorsatz deiner Mitarbeiter in Bezug auf gesunde Ernährung zu unterstützen:

  1. Ermuntere deine Mitarbeiter, einen Ernährungsplan zu erstellen. Ein solcher Plan hilft ihnen dabei, eine gesündere Ernährungsumstellung vorzunehmen und ihren Neujahrsvorsatz einfacher zu verfolgen.
  2. Stelle frisches Obst und Gemüse in den Büros oder Kantine bereit. Dies macht es für deine Mitarbeiter einfacher, wenn sie Hunger haben und keine Zeit haben, etwas Passendes zuzubereiten.
  3. Ermutige deine Mitarbeiter dazu, regelmäßig Pausen mit gesunder Ernährung einzulegen. Dies hilft ihnen nicht nur dabei, die richtigen Entscheidungen im Hinblick auf ihre Ernährung zu treffen, sondern auch dabei, Stress abzubauen und sich besser auf ihre Arbeit zu konzentrieren.
  4. Halte regelmäßige Seminare oder Workshops ab, um deinen Mitarbeitern mehr über gesunde Ernährung beizubringen. Dies gibt ihnen die Gelegenheit mehr über Nährwertangaben und andere wichtige Informationen zum Thema Gesundheit und Ernährung zu lernen.
  5. Biete spezielle Rabatte an für alle Geschäfte oder Restaurants in der Gegend für gesunde Optionen – dadurch hilfst du den Mitarbeitern beim Sparen beim Kauf von Mahlzeiten oder Lebensmitteln mit hohem Nährwertgehalt.

Des Weiteren habe ich hier noch Tipps für dich, wie du die das Thema ,,Sport“ unterstützen kannst:

Aktivitäten, die eine Steigerung der körperlichen Fitness bewirken, sollten Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements sein. Unternehmen können Mitarbeitenden helfen, durch gezielte Bewegung und Sport den Tag zu bereichern:

  1. Anbieten von Gruppensportkursen – organisiere einen Yoga- oder Zumbakurs in den Pausen für alle Mitarbeitenden im Unternehmen.
  2. Fördere regelmäßige Bewegung – ermögliche deinen Mitarbeitern eine regelmäßige Mittagspause in der Natur oder biete ihnen an, wöchentlich an einer Laufrunde im Park teilzunehmen.

Welche Ideen und Beispiele ich für die anderen 6 genannten Vorsätze habe, erzähle ich dir im Podcast.

Fazit: Neue Vorsätze für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement nutzen

Betriebliches Gesundheitsmanagement sollte nicht nur ein vorübergehendes Trend sein, sondern eine dauerhafte Einrichtung in jedem Unternehmen. Durch die Unterstützung der Neujahrsvorsätze der Mitarbeiter kann das BGM nachhaltig positive Ergebnisse erzielen. Dabei ist es wichtig, die Ziele der Mitarbeiter genau zu kennen und gezielte Maßnahmen einzusetzen. Nur so kann das BGM seine volle Wirkung entfalten und die Gesundheit der Mitarbeiter langfristig verbessern.

Du hast Fragen zum Thema? Schreib mir! Hier meine KONTAKTDATEN.

YouTube: Neue Vorsätze für das Betrieblichen Gesundheitsmanagement nutzen

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtOZXUgVm9ycyZhdW1sO3R6ZSBmJnV1bWw7ciBkYXMgQkdNIG51dHplbiB8IEJldHJpZWJsaWNoZXMgR2VzdWRoZWl0c21hbmFnZW1lbnQgfCBNYSZzemxpZztuYWhtZW4gZiZ1dW1sO3IgQkdNIGZpbmRlbiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs3NDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQxNiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvNkRoRm9IR2VXSHc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Bei Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement kannst du mir gerne eine E-Mail an die info@outness.de oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken!

Sport frei!

Dein Hannes

Einfach die Podcast Episoden des BGM Podcast in deiner Lieblings-App abonnieren:

BGM Podcast auf Apple Podcast
BGM Podcast auf AudioNow
BGM Podcast auf Spotify
BGM Podcast auf Google Podcasts
BGM Podcast auf YouTube

 

Sichere dir jetzt jede Menge Willkommensgeschenken:
https://www.bgmpodcast.de/bonus-geschenke

Besuche unsere Website:
https://www.outness.de/
https://www.bgmpodcast.de/

Unsere Social-Media-Gruppen:
Facebook: https://www.facebook.com/groups/bgmpodcast
LinkedIn: https://www.linkedin.com/groups/8990285/
XING: https://www.xing.com/communities/groups/bgm-podcast-ef38-1136959/

 

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und abonniere unseren Newsletter: https://www.bgmpodcast.de/newsletter/

Unsere Facebookseite: https://www.facebook.com/outness.de/

Wir auf Instagram: https://www.instagram.com/outness_/

Unser YouTube-Channel: https://www.bgmpodcast.de/youtube/

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.